Hauptinhalt

Fachkräftenetzwerk in Ostsachsen zur Integration vietnamesischer Pflegekräfte

Hinweis: Die ausführliche Bezeichnung des Projektes lautet »Aufbau eines Fachkräftenetzwerkes kleiner Träger im ländlichen Raum Ostsachsens zur Organisation begleitender Maßnahmen der Integration vietnamesischer Pflegekräfte«.

Steckbrief

Projektlaufzeit

Februar 2018 bis Dezember 2018

Projektziel

  • Strukturen umbauen
  • Daseinsvorsorge sichern
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  • Pilotprojekte, Modellvorhaben
  • Netzwerkarbeit

Gebietsbezug

  • regional

Projektbeschreibung

/
(© Wir bauen Brücken. Förderkreis des Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) St. Marienthal)

Szene aus der Pflegeausbildung

Personengruppe am Ausbildungsmodell eines liegenden Pflegebedürftigen
/
(© Wir bauen Brücken. Förderkreis des Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) St. Marienthal)

Pflegekräfte bei der Essenszubereitung

Pflegekräfte bei der Essenszubereitung

Ziel des Modellprojekts ist der Aufbau eines Fachkräftenetzwerkes kleiner Träger der Pflege in Ostsachsen (Landkreise Bautzen und Görlitz). Dabei werden gemeinsam mit Akteuren der Zivilgesellschaft in den Kommunen Erfolgsfaktoren für eine Öffnung und kulturelle Sensibilisierung der Bevölkerung gesucht, um das »Hierbleiben« der für den Erhalt pflegerischer Leistungen im ländlichen Raum notwendigen vietnamesischen Fachkräfte zu unterstützen. Dazu werden

a) begleitende Maßnahmen unter Einbeziehung der vielfältigen endogen vorhandenen Potenziale und des bürgerschaftlichen Engagements der Zivilgesellschaft konzipiert und umgesetzt. So werden u. a. circa 20 Mentorinnen und Mentoren gesucht und qualifiziert. lhre Aufgabe ist die individuelle soziale und ausbildungsbezogene Betreuung der Auszubildenden unter Berücksichtigung ihres kulturellen Hintergrundes, um diese bei der Ankunft im Unternehmen sowie in der Zivilgesellschaft zu unterstützen und ihnen die Ausbildung zu erleichtern.

b) mit den beteiligten Trägern der Pflege Bedingungen für eine erfolgreiche lntegration im Unternehmen identifiziert, entwickelt und an deren Durchsetzung gearbeitet. Das im Projekt zu initiierende Trägernetzwerk wird dafür in mehreren Netzwerktreffen Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren erfassen und diskutieren. Abschließend werden diese in trägerspezifischen Handlungsanleitungen dokumentiert.

Um den Erfahrungstransfer des Projektes sicherzustellen, wird zudem ein Handlungsleitfaden für andere sächsische Kommunen zur Integration vietnamesischer Pflegekräfte erarbeitet, der Erfolgsfaktoren beschreibt und Umsetzungswege durch Aktivierung der kommunalen Potenziale aufzeigt.

Zum Seitenanfang springen