Hauptinhalt

Erarbeitung von Grundlagen zur Entwicklung eines städtischen Leitbildes

Steckbrief

Projektlaufzeit

Mai 2018 bis Dezember 2019

Projektziel

  • Wirtschaft stärken
  • Soziales Miteinander vertiefen

Projektart

  • Strategien, Szenarien, Konzepte
  • Moderation / Coaching

Gebietsbezug

  • lokal

Projektbeschreibung

/
(© Sylvia Ruhland)

Blick auf die Stadtsilhouette

Stadtsilhouette
/
(© Heike Riedel)

Rathaus mit Hauptmarkt

Rathaus mit Hauptmarkt

Ziel des angestrebten Leitbild-Prozesses ist es, die Stadt Großenhain mittels der im Prozess ermittelten Maßnahmen und Strategien als attraktiven, lebens- und liebenswerten Wohn- und Arbeitsort vor den Toren Dresdens zu profilieren.

Im Bereich der demografischen Entwicklung sollen die negativen Folgen des Bevölkerungsrückganges soweit als möglich abgemildert werden. Um diesen Prozess in die Wege zu leiten, bedarf es notwendiger Grunderkenntnisse, die in praktische Handlungsempfehlungen überführt werden können. Geplant sind folgende Arbeitsschritte:

  1. SWOT-Analyse/ Potenzial- und Risikoanalyse für die Große Kreisstadt Großenhain unter Berücksichtigung relevanter Zielgruppen
  2. Moderierte Akteursbeteiligung, die den Informations- und Ideenaustausch notwendiger und geeigneter lokaler und regionaler Akteure vorsieht. Aus den Analyse-Erkenntnissen der SWOT-Analyse und den moderierten Diskussionen sollen praxisorientierte Handlungsempfehlungen, darunter auch eine Empfehlung zur zielgruppengerechten Kommunikation, abgeleitet werden. Diese sollen in gemeinschaftlich strategisches Handeln zur Bewältigung des demografischen Wandels überführt werden und mittelfristig zu einem positiven städtischen Image beitragen.
  3. Entwicklung und Implementierung eines städtischen Leitbildes
Zum Seitenanfang springen